Die Anmeldungen wurden geschlossen!

GUF Digital 2020 – seid dabei!

Die Anmeldung ist geschlossen. Falls du dieses Jahr nicht dabei sein konntest, freuen wir uns auf dich im nächsten Jahr!

Das GUF Digital findet am Samstag, den 19.09.2020 um 14.30 Uhr online statt. Teilnehmer*Innen erhalten in den kommenden Tagen die finalen Informationen via E-Mail.

Zur Einstimmung auf Themen rund um das Gründen findet außerdem am Freitag, den 18.09.2020, der Kongress der Herausforderung Unternehmertum online unter dem Motto „My Start-up. Our World“ statt. Vorbeischauen lohnt sich!

Über das diesjährige Programm

Liebe sdw-Community, 

das sdw Gründer- und Unternehmerforum (GUF) geht dieses Jahr in die 12. Runde – und feiert seine digitale Premiere! Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um ein digitales Netzwerk anzustoßen und unsere Community zu stärken. Hiermit laden wir alle Gründer*innen, Unternehmer*innen und Investor*innen, alle Gründungsinteressierten, Student*innen und Absolvent*innen unter euch zum GUF Digital 2020 ein.

 

Wann?

Das GUF Digital findet am Samstag, den 19.09.2020 um 14.30 Uhr online in kompakter Form vom Nachmittag bis frühen Abend statt. Die genauen Zeiten werden in Kürze kommuniziert.

 

Was?

Das GUF Digital beinhaltet drei Tracks:

Track 1 richtet sich an alle Gründungsinteressierten und beschäftigt sich mit dem Schwerpunkt „Gründen neben dem Beruf oder Studium”:

Gründungsinteressierten werden erste Einblicke gegeben, was grundsätzlich bei der Gründung eines Start-ups rechtlich beachtet werden sollte und wie man den Sprung aus der gewohnten Umgebung schafft. 


Im ersten Slot geben Anne und Berthold von LUTHER einen interaktiven Workshop und setzen Start-ups in den juristischen Kontext. Wer ein Unternehmen gründen will, sieht sich überall mit Paragraphen und Regelungen konfrontiert. Der Vortrag gibt einen kurzen Überblick zu wesentlichen Themen: Worauf muss ich als Gründer achten? Wo brauche ich Hilfe? Was kann ich alleine gestalten? Dabei geht es unter anderem um die Gründung einer Gesellschaft, den Umgang mit Geistigem Eigentum und die ersten Angestellten. 

 

Im Zweiten Slot erzählt Jasmin (Founderin im Digital Healthcare Bereich), wie sie es geschafft hat konkret von der Idee zur Tat zu kommen und ihr Start-up im Digital Healthcare Bereich ins Rollen gebracht hat. Folgende Thesen sollen dabei auch interaktiv diskutiert werden: Den Job, der einem Spaß macht, verlassen? Auf monetäre Sicherheiten wie ein regelmäßiges Angestelltengehalt verzichten, obwohl man finanzielle Verantwortung für eine Familie trägt? Nebenberuflich oder Vollzeit gründen? Bekomme ich finanzielle Unterstützung und inhaltliche Hilfe? Dies sind Fragen, mit denen ich mich selber auseinandergesetzt habe. Herzlich eingeladen zum Workshop sind alle,

 

    • die selber über den Sprung nachdenken,  
    • die den Sprung gewagt haben und ihre Erfahrungen teilen möchten sowie
    • alle die sich inspiriert fühlen.
Track 2 liefert den Gründer*innen unter euch Einblicke in das Thema der „Digitalen Kundenakquise und Pricing”:
 

Gemeinsam mit Alex von Cherry VC, einem Berliner Venture Capital Fund, tauschen sich GründerInnen und UnternehmerInnen in zwei Slots interaktiv zu den Themen Digitale Kundenakquise und Pricing aus. Dabei werden Einblicke aus dem Daily Business von Cherry VC und deren Startups gewährt, um dann konkret in den gemeinsamen Austausch vor allem auch im Kontext der Pandemie einzusteigen. Vertiefend wird in Slot 2 die Pricing Diskussion angestoßen und wie Startups ihre Produkte oder Services kundengerichtet bepreisen sollten und was mögliche Stolpersteine dabei können.

Zum Abschluss folgt eine besonders spannende Panel Diskussion mit erfahrenen Gründer*innen, Investor*innen und Impact Hub Supportern zum Thema „Scaling for Impact“ samt Q&A-Session gemeinsam für alle Teilnehmenden.

Mit an Board der Paneldiskussion haben wir dieses Jahr Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg (Get Your Wings), Robert Heinecke (Breeze) und Martin Jaehnert (he/him) (Impact Hub Leipzig).

Außerdem? 

 

Weitere Infos zu den Speakern, der Anmeldung und Teilnahme folgen zeitnah. Zur Einstimmung findet ihr Impressionen des letzten GUFs in unserem Aftermovie. Bei Fragen könnte ihr uns jederzeit eine E-Mail schreiben.

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme! 

Euer GUF Digital 2020 – Team

Über das GUF

Das GUF ist eine seit 2009 jährlich stattfindende zwei- bis dreitägige Konferenz mit Talks, Workshops und jeder Menge Netzwerkmöglichkeiten für gründungsinteressierte sdw-StipendiatInnen und Alumni sowie solche, die bereits gegründet haben und ihr Wissen an die Community weitergeben. Der Großteil der TeilnehmerInnen sind StudentInnen und Young Professionals, die gerne selber gründen möchten, sowie GründerInnen.



SpeakerInnen 2020

Anne Biebler

Anne Biebler studierte Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig und absolvierte Ende 2017 das Rechtsreferendariat beim Freistaat Sachsen. Seitdem ist Frau Biebler als Rechtsanwältin für Luther tätig und berät insbesondere im Gesellschaftsrecht, im Bereich Vertragsgestaltung sowie im Bereich Health Care & Life Science. Sie betreut sowohl Start-ups von der Unternehmensgründung bis zum Verkauf ihres Unternehmens als auch mittelständische Unternehmen und Konzerne.

Berthold Haustein

Berthold Haustein studierte an der Universität Würzburg Rechtswissenschaft und Europarecht. Anschließend war er dort wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem informationsrechtlichen Lehrstuhl und arbeitete zu datenschutzrechtlichen Fragen im Kontext neuer Technologien. Als Rechtsanwalt bei Luther in Leipzig berät er vor allem zur gesellschaftsrechtlichen Umsetzung von öffentlichen und öffentlich-privaten Kooperationsmodellen im Gesundheitssektor und in der Wissenschaft.

Robert Heinecke

Robert Heinecke ist Futurist, Smart City-Experte und Unternehmer. Er ist Mitgründer und CEO des Startups Breeze Technologies, einem führenden Anbieter von modernen Luftqualitätssensoren, Luftqualitätsdaten und -analysen. Zuvor arbeitete er für mehrere internationale Unternehmensberatungen. Er besitzt Abschlüsse in Informatik und IT Management & Consulting. Im Januar 2018 wurde Heinecke als Forbes „30 Under 30“ in der Kategorie Social Entrepreneurship ausgezeichnet. Er ist Mitglied im Ausschuss für Nachhaltigkeit der „Young Leaders of Industry“ der Europäischen Kommission und wissenschaftlicher Beirat beim Bundesverband eMobilität.

Jasmin Greskötter

Jasmin schließt gerade ihre Promotion in theoretischer Medizin ab und bereitet parallel die Gründung ihres eigenen Unternehmens im Bereich Healthcare vor. Als Bereichsleiterin für Kunden- und Projektmanagement bei einem Digital Healthcare-Startup konnte sie wertvolle Erfahrungen auf den Gebieten Kundenmanagement, Unternehmensaufbau und Personalführung sammeln. Studiert hat Jasmin Pflegewissenschaft und Wirtschaftswissenschaften an der Uni Witten/Herdecke und war danach freiberuflich als Dozentin und wissenschaftlich an Hochschulen tätig. Sie ist Mutter dreier Kinder und Jurorin in der sdw-Auswahljury.

Anabel Ternès

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg ist Digitalisierungs- und Kommunikationsexpertin. Sie ist u.a. Verwaltungsrätin des BCCG, Vorstandsmitglied des Bitkom AK Work 4.0 & Innovation und Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung flexible Arbeitswelt. Sie ist Gründerin der Zukunfts Academy und CEO von GetYourWings. Anabel Ternès hält eine Professur für internationale BWL. Sie ist Autorin von mehr als 50 Büchern. Sie leitete mehrere Jahre Business Development in internationalen Unternehmen.

Alexander Schmitt

Alex ist seit 2020 als Investor bei Cherry Ventures tätig. Er bringt sowohl einen technischen Hintergrund aufgrund seines Studiums an der TU München als auch operative Gründungserfahrung in das Team ein. So war er bis zum erfolgreichen Exit Gründer und CEO von mergerspot, ein Startup welches detaillierte Informationen von mittelständischen Unternehmen sammelte und verkaufte. Er liebt Berge, Skifahren, Segeln sowie ein gutes kaltes Weißbier.

Martin Jähnert

Mit Impact Hub Leipzig begleitet Martin Jähnert die Übersetzung von Problemfeldern in Ideenfindungsformate in Ideen in Projekte in Wirkung. Nebenbei verantwortet er mit seinem Modelabel ernst aber lässig die slowfashion Marke dreiklangkleidung. Während seines Studiums zum Wirtschaftsingenieur, Design Thinker und Nachhaltigkeitsmanager gründete Martin u.a. Schülerpaten Berlin e.V. und binee mit.



Team

Eva Nguyen
Team Lead

Seit über drei Jahren widmet sich Eva beruflich der Strategieentwicklung im Pharmasektor und insbesondere den Themen Operations, Innovationen und Corporate Entrepreneurship. Nach ihrem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit Chemie an der TU Kaiserslautern, ist Eva nach München aufgebrochen, um in der Unternehmensberatung durchzustarten. In ihrer Freizeit genießt sie das Weltenbummeln (vor Corona) und alles was mit Essen und das Kennenlernen neuer Kulturen zu tun hat.

Sebastian Rupp
Programm und Teilnehmer

Sebastian hat 2019 seinen Bachelor in International Business Administration abgeschlossen und befindet sich derzeit im Praktikum bei Simon-Kucher & Partners in der Managementberatung. Zuvor absolvierte diverse Praktika in Deutschland, ein Auslandssemester in  Mexiko und ein Auslandspraktikum bei dem Venture Builder Mountain Partners in Malaysia. Seine nächste Station im Startup Ökosystem ist Project A Ventures, bevor er dann seinen Master in Finance im europäischen Ausland in Angriff nimmt.

Jan-Hendrik Damm
Sponsoring 

Jan-Hendrik studiert im Master Management & Technology an der TU München und parallel am Center for Digital Technology and Management (CDTM). Er ist neben seinem Studium als Technologie- und Innovationsberater bei studentischen Unternehmensberatungen sowie dem Siemens AI Lab tätig. Sein nächstes Abenteuer sucht er derzeit in einem deutschen VC-Fund, bevor er anschließend für ein Startup-Praktikum nach Singapur aufbricht.

Florian Dietsche
Kommunikation

Florian entdeckte als ehemaliger Teilnehmer des GUFs seine Leidenschaft für Startups und das Unternehmertum. Derzeit absolviert er einen Master in Communication Management an der Universität Leipzig und forscht zur Unternehmenskommunikation von Startups. Zuvor studierte er Medien- und Kommunikationswissenschaften in Passau und sammelte Erfahrungen in der Automobilindustrie, im Consulting, dem FMCG-Bereich und im Journalismus. Seine Freizeit verbringt er am liebsten am Kletterfelsen.

Stefan Dietrich
Teilnehmer und Finanzen

Stefan stammt aus dem Hunsrück und ist in der Landwirtschaft und Gastronomie groß geworden. Im Jahr 2020 hat er den Bachelor in der Betriebswirtschaftslehre in Mannheim abgeschlossen. Neben seinem Auslandsaufenthalt in Kanada, absolvierte er Praktika in der brasilianischen Startup-Szene und der deutschen Automobilindustrie. Zur Zeit plant er ein Masterstudiengang im Ausland.

Markus Losse

Markus Losse
Programm

Markus arbeitet als Strategieberater bei der Boston Consulting Group, wo er sich insbesondere mit strategischen Fragestellungen im Finanzsektor sowie mit FinTech und InsurTech beschäftigt. Er studierte Finance in Wiesbaden, Frankfurt und Cambridge. Seine Freizeit genießt Markus beim Wandern oder bei einem guten Buch & Wein.

Torsten Schröder
Programm

Torsten ist seit 10+ Jahren Arzt und Wissenschaftler, er beschäftigt sich mit der Prävention und Therapie von Übergewicht und assoziierten Stoffwechselerkrankungen. Vor 3 Jahren hat er neben seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit in der Uniklinik Lübeck das eHealth-Startup Perfood gegründet, das mit MillionFriends ein Programm für die Erstellung einer personalisierten Ernährungsempfehlung entwickelt hat. Ziel ist die Ernährungsmedizin in das digitale Zeitalter zu überführen.

Christine Marie v. d. Ohe    Programm & IT

Tine ist in der Welt der Automatisierung und der Artenvielfalt zu Hause. Ihr Geld verdient sie heute, nachdem sie Wirtschaftsingenieurwesen und Produktentwicklung studiert hat, bei dem Automatisierer Festo. Ihre Leidenschaft steckt in dem Startup, was sie mit ihrem Bruder auf dessen landwirtschaftlichen Betrieb zur Erhaltung der Artenvielfalt verfolgt. Werde-ein-Vielfalter!

Benedikt Ummen
IT

Als Investment Manager war Benedikt fast drei Jahre bei der Venture Capital-Plattform investiere.ch. Zuvor absolvierte er bis 2014 einen BSc Maschineningenieurswissenschaften an der ETH Zürich. In seiner Freizeit hat er mit seiner Partnerin als erster Mensch der Welt im Elektroauto Zentralasien durchquert und das Kaspische Meer umrundet. Momentan widmet er seine Zeit, neben dem GUF und kleinen Beratungsmandaten, seiner jungen Familie.

Levent_Altunel

Levent Altunel
Lokaler Support

Levent arbeitet bei Paua Ventures, einem Venture Capital Fund mit Fokus auf B2B Enterprise & Deep Tech. Davor arbeitete er bei Roland Berger und Citigroup in Berlin und London. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen in Darmstadt und Management an der LSE in London. In seiner Freizeit entspannt er gerne mit einem Podcast oder einer Netflix Serie.

Yvonne_Muschler

Yvonne Muschler
Programm

Yvonne sammelte Erfahrung in einem E-Commerce (B2B) Startup im Business Development und Sales. Sie ist seit eineinhalb Jahren in Frankfurt im Management Consulting auf Sales-, Marketing- und Innovationsprojekten im Energiesektor im Einsatz. Im Herbst beginnt sie ein Masterstudium in International Management an der Esade Business School in Barcelona. Neben der Arbeit genießt sie Zeit unter Freunden, treibt viel Sport und lernt Klavierspielen

Sven Pietsch
Programm

Sven ist Gründer und CEO des B2B Netzwerks Innoloft. Als digitale Netzwerkplattform unterstützt die Plattform beim Prospecting (Kundenakquise) sowie dem Innovationsscouting. Er trat 2010 in die sdw ein und ist seit nun mehr als drei Jahren Alumni. Immer wieder hat er bei der Ausrichtung des GUFs in den letzten Jahren unterstützt. Sven ist studierter Maschinenbauer aus Aachen, mit dem Fokus auf Energietechnik und erneuerbare Energien.

Impressum

Gründer- und Unternehmerforum des sdw Alumni e. V.

Geschäftsstelle

sdw Alumni e.V
Albrechtstr. 14b
10117 Berlin

E-Mail: teilnehmer@sdw-gruenderforum.de
Internet: www.sdw-alumni.de

Vereinssitz / Registergericht

Berlin, Deutschland
Amtsgericht Charlottenburg, VR 19911Nz

Finanzamt / Steuernummer

Finanzamt Berlin Charlottenburg

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 MDStV: Heiner Feldhaus

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.